Tschechische Republik, Dezember 2020

Als es kälter wurde, kontaktierten wir den Leiter eines Kinderheims in Frýdlant, um herauszufinden wie wir die Kinder am besten unterstützen könnten. Das Heim hatte sein Jahresbudget schon für Desinfektionsmittel und Schutzausrüstung ausgegeben und war deshalb nicht in der Lage, Winterkleidung wie Handschuhe, Mützen oder warme Socken zu kaufen. Deshalb entschieden wir, den Jungen und Mädchen Winterhandschuhe zu spenden. Nachdem wir 30 Paar in 4 Größen und 6 Farben bestellt hatten, packten wir sie zusammen und brachten sie zum Heim.

Als wir am Morgen eintrafen, waren die Kinder in der Schule. Uns wurde ein selbstgebasteltes Geschenk und eine von den Kindern gemalte Weihnachtskarte überreicht. Was für eine reizende Überraschung! Wir haben einer zukünftigen Zusammenarbeit gerne zugestimmt und freuen uns auf einen nächsten Besuch im Heim.