Ukraine, März 2020

Bei einem Treffen im Januar hatten uns Bewohner des Altenpflegeheims gebeten, ihnen beizubringen, wie man Papierblumen herstellt. Deshalb beschlossen wir, wie schon einmal zuvor, einen Kurs durchzuführen. Die früher angefertigten Bastelarbeiten schmücken ihre Räume und wurden an Verwandte und Freunde verschenkt.

Dieses Mal bastelten die älteren Menschen Krokusse und verzierten Glasvasen. Freiwillige brachten Wellpapier mit, das von den Teilnehmern zu Blumen und Sträußen gefaltet wurde.

Die Freiwilligen halfen den älteren Menschen gerne, solche Blumen selbst herzustellen, und die älteren Menschen freuten sich, einen Frühlingsstrauß zu basteln. Die Atmosphäre war entspannt und gemütlich, und die Zeit verging viel zu schnell.
Beim Basteln sangen die älteren Menschen ihre Lieblingslieder als Ausdruck herzlicher Freundschaft und Dankbarkeit. Wir sprachen alle absichtlich langsam und deutlich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erzählten abwechselnd interessante und lehrreiche Geschichten aus ihrem Leben.
Einige Teilnehmer waren über 90 Jahre alt. Trotzdem beteiligten sie sich rege und wollten gerne etwas Neues lernen,