Polen, Dezember 2019

Anfang Dezember besuchten Freiwillige der Holosophischen Gesellschaft Polen ein Pflegeheim für Senioren in Mirsk und verbrachten mit den Bewohnern einen kreativen Nachmittag mit Musik. Bei unserer Ankunft wurden wir von den Bewohnern herzlich begrüßt. Sie warteten schon sehnlichst darauf, traditionelle polnische Weihnachtslieder zu singen. Danach begleiteten sie die Musikvorführungen mit verschiedenen von uns mitgebrachten Schlaginstrumenten. Die Musik weckte Kindheitserinnerungen an Weihnachtsfeiern und Feiern in der eigenen Familie. Wir ermunterten sie, aus ihren Erinnerungen zu erzählen. Daraus ergab sich eine herzerwärmende Gesprächsrunde in einer sehr persönlichen Atmosphäre.
Während der Raum von Musik und Erzählungen erfüllt war, fertigten einige Bewohner farbenfrohe Weihnachtsdekorationen an wie Papiergirlanden und Adventskränze. In der Teepause verteilten wir unsere selbstgebackenen Kekse, die viel Anklang fanden. Den ganzen Nachmittag über sahen wir bei den Bewohnern strahlende Augen und wurden von vielen mit freundlichem Lächeln verabschiedet.